Logo Aktion Sonnenschein
Mitglied im Montessori-Landesverband Bayern
benefind.de - Sie suchen, wir spenden.
Präambel
 

Präambel der gemeinnützigen Schul-GmbH

Der Wandel unserer Gesellschaft hin zu einer Informations-, Wissens- und Kommunikationsgesellschaft betrifft in besonderem Maße die Bildungseinrichtungen. Lebenslanges Lernen und die beständige „Arbeit an sich selbst“ werden zu  zentralen Aufgaben. Die Pluralisierung von Lebensformen und- entwürfen, das Navigieren in ungewissen sozialen und beruflichen Umgebungen, die Fähigkeit aus dem Vielerlei der Optionen auszuwählen schaffen eine Verpflichtung zur Selbstverantwortung in allen Lebensbereichen.

Einrichtungen, die sich mit Erziehung, Förderung und Bildung von Kindern und Jugendlichen befassen sind aufgefordert, jenes Wissen und Können zu vermitteln, das Kindern und Jugendlichen ein selbst bestimmtes und sinnerfülltes Leben in Zukunft ermöglicht. Hierbei geht es um den Aufbau persönlicher Souveränität im Umgang mit den Anforderungen des Lebens und den eigenen Grenzen.

Die Gemeinnützige Schul GmbH will die ihr anvertrauten Menschen befähigen, auf sicheren und gerechten Wegen durch ihre (Lebens-)Geschichte zu gehen und in Begegnung und Auseinandersetzung individuellen und gemeinsamen Sinn zu gewinnen.
  
Die Wege dorthin sind vielfältig, voller Widersprüche und Stolpersteine. „Menschenbildner“ wissen darum und gestalten Lern- und Entwicklungsumgebungen flexibel und alterszentriert unter Berücksichtigung des sozialen Kontextes.

Dies bedeutet eine radikale Absage an eindimensionale Konzepte und Methoden und eine Hinwendung zu einer Pädagogik der Vielfalt. Deshalb sind Individualisierung, Differenzierung und Integration entscheidende Merkmale von Bildung und Förderung. Integration ist ein ständiger Prozess. Sie steht im Bemühen, Vieldeutigkeiten auszuhalten, Unterschiede kommunizierbar zu machen und die Vorläufigkeit von Lösungen anzuerkennen.