Logo Aktion Sonnenschein
Mitglied im Montessori-Landesverband Bayern
benefind.de - Sie suchen, wir spenden.
Montessori-Schule
 

Schulstruktur

Wir verstehen uns als eine Schule der Vielfalt und bemühen uns, ein möglichst breites Spektrum an Kindern und Jugendlichen unter einem Dach und in einer Klasse gemeinsam unterrichten zu können.

Hierzu wurde uns von der staatlichen Schulaufsicht ein in Bayern einzigartiger Schulstatus verliehen: obwohl wir ein „Privates sonderpädagogisches Förderzentrum“ sind, dürfen wir zu einem hohen Anteil gesunde Kinder in unserer Schule unterrichten und können ihnen innerhalb einer Klasse unterschiedlichste Schulabschlüsse ermöglichen.

Unsere Schule ist in der Heiglhofstraße 63 in München-Großhadern untergebracht.

In unserer Montessori-Schule gibt es insgesamt 39 Klassen mit ungefähr 580 Schülerinnen und Schülern von der 1. bis zur 10. Jahrgangsstufe in unterschiedlichen Klassenmodellen, geistig behinderte Jugendliche können nach der 9. Klasse noch eine dreijährige Berufsschulestufe besuchen.

Nachfolgend stellen wir Ihnen unsere unterschiedlichen Klassenzusammensetzungen vor:

Wir bieten für unsere Grundschulkinder verschiedene Klassengrößen an:

  • kleine Klassen mit durchschnittlich 8 Kindern hauptsächlich für den Förderbedarf geistige Entwicklung
  • etwas größere Klassen (im Sinne der Diagnose- und Förderklassen) mit durchschnittlich 12 Kindern, die u.U. speziellen Lernförderbedarf haben
  • unsere „großen“ Integrationsklassen mit 18 bis 20 Kindern, von denen ca. 25 % verschiedenartigen sonderpädagogischen Förderbedarf haben.

Unsere Grundschulklassen arbeiten pro Jahrgangsstufe eng zusammen. Wir verzichten bewusst auf Jahrgangsmischung, weil die Lerngruppen aufgrund der unterschiedlichen individuellen Voraussetzungen der Kinder meist sehr heterogen sind.

Auch in der Sekundarstufe gibt es kleinere und größere Lerngruppen:

  • Kleinere Klassen mit durchschnittlich 12 Schülerinnen und Schülern für den Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
  • Pro Jahrgang drei weitgehend identisch zusammengesetzte Integrationsklassen mit durchschnittlich 17 Schülerinnen und Schülern, von denen ca. 1/3 verschiedenartigen sonderpädagogischen Förderbedarf haben
  • Eine Klasse M10, in der die Jugendlichen den Mittleren Bildungsabschluss erreichen können
  • Zwei Berufsschulklassen (Jahrgangsstufe 10 bis 12) für Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Wir sind Teilhaberschule an der Montessori-Oberschule München (MOS) www.mos-muenchen.de
Hier können unsere Schülerinnen und Schüler, die am Ende der M 10 den Mittleren Bildungsabschluss gut bestanden haben, weiter den Montessori-Weg bis zur fachgebundenen Hochschulreife (Fachabitur MOS 12) bzw. bis zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur MOS 13) gehen.

Sie sehen, dass im Sinne dieser Vielfalt der Montessori-Weg wirklich inklusiv bis ganz nach oben realisiert werden kann.